Mit Schnüffelkönigin Lara im Agility
29 Apr

Mit Schnüffelkönigin Lara im Agility

Lara_Bilbo_Steg

Ich führe Lara über den Steg und der Chef passt auf, dass das Tschinggeli keinen Fehltritt macht.

Es war wieder einmal ein sauguter Mittwochmorgen. Heute begleitete mich Lara, die Schnüffelkönigin aus dem Rheintal. Ich war ja gespannt, was sie mittlerweile in der Hundeschule von Karin Frei, www.diepfote.ch, gelernt hat. Als wir vor gut einem Monat zusammen da waren, legte sich Lara auf den Rücken, statt über die Hindernisse zu springen. Nicole musste ihr den Bauch kraulen und sie zappelte mit ihren krummen Beinchen. Mein Gott habe ich gelacht. Meine Freundin wurde etwas sauer und knurrte «wart’ nur, dir zeige ich es schon noch». Ich entschuldigte mich nachher und wir rammelten etwas. So ein Versöhnungskämpfli macht halt immer wieder Spass.

Nun, das mit dem «dir zeige ich es schon noch» ist so eine Sache. Ich bin schneller geworden, mutiger und habe mächtig an Kondition zugelegt. Das Training bei Selina macht mir immer mehr Spass. Aber auch Lara zeigte sich von der besten Seite. Der Chef führte sie zwar an der Leine, aber sie machte alle Sprünge, rannte durch die Tunnels, preschte über die Wand, sprang durch den Ring und balancierte auf dem Steg. Bravo. Bravo. Bravo. Liebe Lara, du musst noch etwas zulegen, wenn du mir den Schneid abkaufen willst. *wuff.

Selina_Mystery_Bilbo_Lara

Selina Gloor mit Mystery, Bilbo und Lara.

Nun, ich geb’ es zu. Müsste ich mit ihr einen Schnüffel-, Schnupperparcours absolvieren, würde ich möglicherweise meiner Freundin hinterher eilen. Möglicherweise. Wir werden sehen. Oder wie die Italiener sagen «si vedra». Warum ich da plötzlich italienische Phrasen einfliessen lasse? Lara ist ein Tschinggeli. Zugelaufen und in die Schweiz gebracht. Gechipt, verzollt. Gäll Carissima. Ti amo!

Kommentar hinterlassen