Herzpillen & Nicole-Trick
20 Mai

Herzpillen & Nicole-Trick


Treue Blogleser wissen es. Mein Herzmuskel ist entzündet. Deshalb muss ich tagtäglich eine halbe Pille schlucken. Mindestens noch so lange, bis meine Kardiologin, Simone Jenni, die Übung abbläst und mich für gesund erklärt.

Nicole+ich

Das waren wunderbare Ferien bei Nicole im Rheintal.

Nicht, dass mir das Spass machen würde. Im Gegenteil: Aber der Chef überlistet mich jeden Morgen. Und zwar mit einem fiesen Trick, den er von meiner «Ferienchefin» gelernt hat. Die Nicole, Chefin von der Lara, machte das folgendermassen. Sie halbierte die Pille und steckte sie in eine Le Parfait-Tube, also in die Leberpaste, die sie schon etwas heraus gedrückt hatte. Dann streckte sie mir die Tube hin. «Chomm Bilbo, schläck! Feini, feini!», flötete sie dann jeweils.

Und ehrlich Freundinnen, Freunde in einem solchen Moment kann ich mich nicht zurückhalten. Ich schlecke drauflos, schlucke gierig, was man mir in den Mund drückt. «Mmmmhhhh, le Parfait», würd’ ich am liebsten losbellen. Aber mit vollem Maul kann ich das nicht. So geniesse ich schmatzend. Das ist so was von lecker. Ich liebs. Und bei dieser Schlabberei, Freundinnen, Freunde geht die halbe Tablette blitzartig runter. Schluck! Schmatz! Schlabber!

Kommentar hinterlassen