Corine hat ein Herz für Luna & Jack
04 Jun

Corine hat ein Herz für Luna & Jack

Wir mögen uns. Jack, Luna und ich. Jeden Montag treffen wir uns bei Selina in der Hundeschule auf dem Steinebärg in Unterkulm.

Corinne+Luna

Hey Luna, reiss das Maul nicht so weit auf. Da könnte ich direkt Angst bekommen.

Jack (rechts auf dem Bild) ist ein Australian Cattle Dog. Farmer setzen Hunde dieser Rasse ein, um Kühe zu treiben. Jack kommt aus Holland und feiert jeweils im April seinen Geburtstag. Dieses Jahr bereits zum siebten Mal. Der gute Jack wurde taub geboren und landete im Tierheim. Die Polizei fand heraus, dass er ursprünglich aus Belgien stamme, sehr jung verkauft worden sei und im ersten Jahr angebunden in einem Garten gelebt hätte. So gemein.

Jack lebte also im Tierheim. Dort trafen ihn Verwandte von Corine. Der verschupfte Hund war so durcheinander, dass er die Frau und den Mann biss. Sie nahmen ihn trotzdem mit, weil sie dachten, er wäre die ideale Ergänzung zu ihrem Cattle Dog. Das klappte nicht. Da bot ihm Corine einen Platz an. Jetzt beisst Jack nicht mehr, dafür wird er von anderen Hunden gebissen.  Das ist gemein. Behinderte plagt man nicht.

Das Leinenlaufen liebt der «Aussie» nicht. Gar nicht. Dann regt er sich fürchterlich auf. Denn er hasst Autos. Corine, seine Chefin vermutet, dass er einmal angefahren wurde. Wir kennen uns natürlich nur aus der Hundeschule bei Selina. Ich lernte Jack als lieben Hund kennen. Er spielt gerne mit Bällen und lässt sich vom Chef streicheln.

Luna, die früher Appy hiess, kam im April 2014 zur Welt. Corine erzählt: «Wir haben von Appy zufällig in einem Restaurant gehört. Eine Tischnachbarin sagte, sie hätte eine Welpe und die müsse verkauft werden. Da wurde ich hellhörig. Und als die kleine Hündin mir dann auf der Schoss sass, verliebte ich mich sofort. Luna war und ist immer noch sehr ängstlich. Fremde Leute mag sie nicht. Ausser die haben einen Hund, dann ist es kein Problem. Luna ist sehr verspielt, anhänglich und lieb. Ihr Stammbaum ist spannend: Sie ist ein Mix von Jack Russel und Havaneser.

Gut, dass sich das Gerücht nicht bewahrheitet, Luna & Jack würden nach Florida auswandern. So bleiben mir die beiden erhalten. Und noch etwas habe ich herausgefunden: die Chefin von Jack und Luna fährt öfter aus – auf einer eigenen Harley. Hammer.

 

Kommentar hinterlassen